Ein erfolgreicher Juli 2010

Standard

Ich darf euch voller Freude verkünden, dass ich nicht nur mein Monatsziel, sondern auch meine Bestleistung in diesem Monat erreicht habe. Achtung, Trommelwirbel…

10.313 Seiten!

Und das sind die Bücher, die ich gelesen habe:

1. Douglas Preston/ Lincoln Child: Relikt            558 Seiten
2. Morton J. Adler: How to read a book                426 Seiten
3. Zurdo: 616                                                                    407 Seiten
4. Kapuscinyky: Welt im Notizbuch                        336 Seiten
5. Daniel Defoe: Robinson Crusoe                            403 Seiten
6. Dave Eggers: Weit gegangen                                   768 Seiten
7. J.M. Coetzee: Schande                                              284 Seiten
8. Jonathan Barnes: Das Albtraumreich des Edward Moon        399 Seiten
9. Libba Bray: Rebel Angels                                        592 Seiten
10. Oliver Plaschka: Die Magier von Montparnasse                        427 Seiten
11. Tom Robb Smith: Kind 44                                    512 Seiten
12. Henning Mankell: Kennedys Hirn                     400 Seiten
13. Jenna Black: Dämonenkuss                                 400 Seiten
14. Rolf Ackermann: Die verschollene Karawane                             429 Seiten
15. Xinran: Die namenlosen Töchter                       336 Seiten
16. Delphine de Vigan: No und Ich                           250 Seiten
17. Brom: Der Kinderdieb                                            650 Seiten

18. Karen Joy Fowler: Der Jane Austen Club       320 Seiten
19. Jonathan Cole: Der Regen, bevor er fällt         304 Seiten
20. A. Decarthes: Mein hungriges Herz                   336 Seiten
21. S. Collins: Gefährliche Liebe                                  400 Seiten
22. Preston/ Child: Burn Case                                      624 Seiten
23. B. Fitzpatrick: Hush, hush                                      400 Seiten
24. C. Ruiz- Zafon: Der dunkle Wächter                   352 Seiten

Das macht ca. 332 Seiten pro Tag. An Rezensionen hier veröffentlich habe ich von diesen 24 immerhin 17, die restlichen kommen dann in den ersten Augusttagen. Momentan lese ich noch „Vergiss mein nicht“ von Karin Slaughter, aber da ich mir jetzt noch irgendwas tolles zu essen machen möchte, kann ich das bis Mitternacht nicht auslesen. Falls doch, trage ich es natürlich nach 😀

Was meint ihr? Was war euer „bester“ Büchermonat? Immerhin waren bei mir nur vier Bücher dabei, die mich nicht ganz begeistert haben.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Hallo,

    leider habe ich keine andere Möglichkeit als diesen Kommentar gefunden, um Ihnen zu schreiben.

    Ich würde Sie gerne auf unsere Homepage Paperblog (http://de.paperblog.com) aufmerksam machen. Wir möchten mit unserem Projekt ein alternatives Online-Medium aufbauen, indem wir die besten Artikel von Blogs zusammenstellen und veröffentlichen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihre Beiträge eine Bereicherung für unsere Leser wären und würde mich freuen, wenn Sie sich als einer unserer Autoren einschreiben.

    Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie mir gerne eine Email!

    Herzliche Grüße,

    Johanna

    johanna@paperblog.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s