„31 Tage, 31 Bücher“ Tag 4

Standard

Weiter gehts! Die Fragen machen mir richtig Spaß… 😀

Heute geht es um

Mein Hassbuch

Hm…Hassen ist ein hartes Wort. So wirklich hasse ich kein Buch, aber es gibt schon das eine oder andere, wo ich mir einfach die Haare gerauft habe, weil es absolut schrecklich war. Vor kurzem habe ich zum Beispiel „2012“ von Brian D´ Amato begonnen, und spätestens bei der ersten Sexszene aufgehört. Das war einfach grauenhaft! Und vollkommen sinnfrei!

In dem Buch geht es darum, dass die Welt untergeht- um es auf den Punkt zu bringen. Und zwar am 31. Dezember 2012. Dieses Datum beruht auf einem Mayaspiel, mit dem man die Zukunft vorhersagen kann. Der Hauptcharakter ist ebenfalls Maya und vernarrt in dieses Spiel, erzielt damit auch ganz nette Ergebnisse. Diesem Datum gehen aber natürlich schon verschiedene Unglücke voraus.

Am Anfang war es noch ganz okay, wobei ich zumindest im Anhang ein paar genauere Angaben zu dem Mayakalender und dem Spiel toll gefunden hätte. So wurde man dauernd nur mit „Dritter Affe, zweiter Kolibri“ und ähnlichem beworfen. Das war sehr nervig. Auch dem Charakter konnte ich nichts abgewinnen.

Später folgt hierzu noch eine genaue Rezension, um es also kurz zu machen: Definitiv ein Buch auf meiner „Nie wieder!“- Liste.

Die Übersicht der bisherigen Fragen findet ihr wie immer hier.

Advertisements

»

    • Nein, das habe ich echt nicht durchgehalten. So eine plumpe Sexszene…das ist sogar Miller besser^^ Und so weit ich weiß, hat das mit dem Film nichts zu tun. Sie beruhen zwar beide auf der Grundlage des Mayakalenders, aber sind ansonsten voneinander unabhängig- Gott sei Dank…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s