„31 Tage, 31 Bücher“- Tag 25

Standard

Bald haben wir es geschafft! Allerdings gibt es heute eine Frage, die nicht ganz so leicht zu beantworten ist...

Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt.

Hmm. Also, ein einziges Buch bzw. einen einzigen Charakter habe ich noch nicht gefunden. Wenn, dann sind es viel eher verschiedene Charaktere, die alle etwas „von mir“ haben bzw. die mir öhneln. Oder ich ihnen 😉

Am meisten identifizieren kann ich mich vermutlich mit Clary aus der „Mortal Instruments“- Serie.

Von der Tollpatschigkeit mit Bella („Twilight“).

Von der Unsicherheit sogar mit Harry Potter.

Von einigen anderen Dingen mit Temperance Brennan, sowohl der Buch- als auch der Filmfigur.

Auch ein bißchen mit Zoey („House of Night“ ), wegen der Ansicht über die Welt.

Mit Annie aus „Magic Circle“

und dem Jungen aus Sansibar.

Würde ich weitersuchen, fielen mir bestimmt noch mehr Charaktere ein 😉 Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein Buch finden werde, wo mich der Charakter beschreibt. Menschen sind doch einfach zu vielfältig, zu unterschiedlich selbst in ihrer eigenen Persönlichkeit, als dass ein Charakter diese beschreiben könnte. So habe ich es gerne ordentlich, aber meine Küche sieht meistens aus wie sonst was. Ich möchte so viel wie möglich lesen, weil mich diese Welt fasziniert, fasse aber manchmal tagelang kein Buch an. Und so weiter und so fort. ^^ Für einen Menschen voller Gegensätze halte ich mich nicht, aber ich sage ganz gerne, dass ich „anders“ bin. Meistens trifft es das ganz gut.

Oder wie seht ihr das? Gibt es einen Charakter, der euch gut beschreibt?

Alles Wichtige über das Stöckchen findet ihr wie immer hier

Advertisements

»

  1. Mit Annie aus Magic Circle kann ich mich auch gut identifizieren (oder konnte ich jedenfalls in dem Alter), wobei ich viel lieber mehr wie Cooper wäre. 😉 Oder aber wie Aphrodite aus „HoN“. Am ehesten identifizieren kann ich mich mit Alexia aus der „Parasol Protectorate“ Reihe von Gail Carriger – eine echte Dame, pragmatisch aber herzlich, fühlt sich in Bibliotheken heimisch, hat einen scharfen Verstand und eine noch schärfere Zunge, einen Sonnenschirm als Geheimwaffe und Tee ist ihr Lebenselexier.

    • Cooper ist natürlich cool. 😀 Mit Kate dagegen konnte ich noch nicht wirklich viel etwas anfangen. Von den Nebencharas mag ich die Frauen aus dem Laden auch sehr gerne.
      Bei House of Night ist wiederum Zoey mehr mein Fall. Ich mag ihre unkomplizierte, menschliche Art. Und es ist interessant, wie hier die Göttin dargestellt wurde.^^
      Die andere Reihe dagegen kenne ich gar nicht, werde mich aber schlau machen. Klingt sehr interessant. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s