„31 Tage, 31 Bücher“- Tag 28

Standard

Wir nähern uns im Schnellschritt dem Ende des Stöckchens! Dann ahgelt es wieder Rezensionen 😉 Heute jedoch kümmern wir uns erst mal um die folgende „Frage“:

Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!

Da gibt es auch wieder viel Auswahl, ich muss nur mal einen Blick auf mein Dvd- Regal werfen. Es fängt bei „Die Frau des Zeitreisenden“ an und endet bei „Das wandelnde Schloss“. Und ja, ich habe meine Dvds alphabetisch sortiert! 😀

Es gibt aber drei Filme, über die ich mich wirklich sehr  gefreut habe, dass sie verfilmt wurden.

1. „P.S.: Ich liebe dich“. Auf seine Art schon ein Klassiker. Wegen der Schauspielerin war ich erst skeptisch, doch im Endeffekt war ich begeistert. Die Rollen waren super besetzt und die Musik einfach nur traumhaft. Ich kann mir stundenlang „Galway Girl“ anhören. Vor allem hat man bei einigen Liedern auch bestimmte Szenen im Kopf. Die Mischung der Szenen war auch sehr schön, im einen Moment noch fast am heulen, dann muss man aber sofort lachen. Eine wirklich gute Verfilmung.

2. „Die Frau des Zeitreisenden“ Noch ein „Mädchen“- Film. Muss allerdings gestehen, dass ich das Buch erst nach dem Trailer gelesen habe. Der hat mich sofort in seinen Bann gezogen, besonders untermalt von der Musik von Lifehouse.  Auch hier ist die Besetzung wieder grandios, mag Rachel McAdams recht gerne.

3. „Das wandelnde Schloss“. An dritter Stelle also ein Kinderfilm.^^ Es ist mein absoluter Lieblingsanime mit einer wunderschönen Geschichte und natürlich der Botschaft. Studio Ghibli macht einfach sehr schöne Animes, für diesen war ich sogar im Kino. Das Buch heißt „Howls Moving Castle“ und ist von Dianna Wynne Jones.

Was mich auch gefreut hat, war die Verfilmung von „Mitternachtszirkus“. Das war meine erste Buchreihe auf englisch, und Mr. Creepsley hat man in dem Film echt gut getroffen^^

Und, als letztes: Sehr gespannt bin ich auf die Verfilmung von „City of Bones“, was ja gerade gedreht wird. Warte sehnsüchtig auf den ersten Trailer!

Kommen wir zu euch! Über welche Verfilmungen freut ihr euch besonders? Was sind eure Top drei?

Alles Wichtige über das Stöckchen findet ihr wie immer hier.

Advertisements

»

  1. Zum Glück wurde „Howls Moving Castle“ verfilmt – weil ich erst dadurch auf die zauberhaften Bücher von Frau Jones gekommen bin.
    Meine absolute Lieblingsverfilmung ist wohl „Stardust“ bzw. „Der Sternwanderer“ (Buch vom wunderbaren Neil Gaiman) – dieser Film hat mE bewiesen, dass man von der Romanvorlage abweichen und was ganz wunderbar Eigenständiges schaffen kann, ohne das Fans des Buches allzu traurig über die kleinen und großen Änderungen sind.

    Außerdem noch „Forrest Gump“ – das Buch kennt wohl kaum jemand, der Film dagegen ist berechtigterweise ein Klassiker, den auch ich immer wieder gern schaue. „Der Kaufmann von Venedig“ mit Al Pacino als Shylock ist auch schön, es gibt so viele schlechte Shakespeare-Verfilmungen und so wenig gute bis sehr gute (ja, „Romeo und Julia“ mag ich irgendwie auch).

    Dass „City of Bones“ verfilmt wird, wusste ich gar nicht. Da bin ich ja mal gespannt.

    • Die Verfilmung von „City of Bones“ wird sich dann „The Mortal Instruments“ nennen, also den Namen der Trilogie. Der Link führt zu Imdb, wo es immer die neusten Infos über alle Filme gibt. Bin mir noch nicht sicher, was ich von den beiden Hauptdarstellern halten soll…
      „Der Sternenwanderer“ habe ich auch gesehen, war von Käpt´n Shakespeare total begeistert.^^ Das Buch habe ich allerdings noch gar nicht gelesen. Von „Forrest Gump“ kenne ich nur das Buch zum Film- muss gestehen, dass ich nicht wusste, dass es da noch ein Buch gibt 😉
      Bei den Shakespeare- Verfilmungen kenne ich ich so gut wie gar keine, welche aber wirklich genial ist: „Viel Lärm um nichts“ von Kenneth Branagh. Ich hab´ Tränen gelacht! Musst du dir mal ansehen.^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s