„31 Tage, 31 Bücher“- Tag 29

Standard

Warum zum Henker wurde dieses Buch verfilmt?!

Darum dreht es sich heute^^ Wenig überraschend, schließe ich mich der Meinung von sehr vielen an:

Wieso bitte wurde „Eragon“ verfilmt?! Gut, der Drache Saphire war echt süß, richtig zum verlieben. Sowohl in groß, als auch in klein. Auch der Lehrmeister war gut ausgewählt. Doch der ganze Film an sich war miserabel. Dabei hätte man das einfach nur richtig gut darstellen müssen! Etwas mehr in die Effekte investieren, die Schauspieler ausbilden! Man kann sich sicherlich über die Bücher streiten, ob man sie nun toll findet oder nicht. ich fand sie ganz in Ordnung. Den Film jedoch haben sie eindeutig versaut.

Was ich auch absolut nicht ausstehen kann: Die schlechte Verfilmung von Klassikern. Irgendwann im Kino lief mal eine Vorschau. Ja, sehr aufschlussreich, ich weiß 😉 Doch dieser Trailer war merkwürdig, ein junger Mann, relativ hübsch, der gemalt werden sollte und dann nicht mehr alterte. Tja, wer könnte das sein? Doch in dem Trailer haben sie die ganze Geschichte um Dorian Gray so verhunzt, dass ich mir gar nicht sicher war, ob es wirklich seine Geschichte war! Was haben da die ganzen Effekte zu suchen? Wieso wird die ganze Geschichte plötzlich verändert?

Bei „Troja“ war es genau dasselbe. Dieses Mal habe ich erst den Film gesehen, letzte Woche erst. An sich fand ich ihn nicht schlecht, war ganz nett anzusehen, aber es wird bestimmt nicht mein neuer Lieblingsfilm. Danach erst (mit 23! Schande über mich…) habe ich die „Ilias“ von Homer gelesen, auf eine Rezi dürft ihr euch also auch bald freuen. Wenn man beides vergleicht, dann hatte der Film absolut nichts mit Homers Vorlage zu tun. Vielleicht war das auch nicht beabsichtigt, keine Ahnung, aber in Anbetracht dessen war ich dann schon recht enttäuscht.

Und, was ich ganz fürchterlich fand, wo ich auch nur den Trailer (englisch) von gesehen habe: Moby Dick 2010. In meiner Rezension für das Buch habe ich schon einmal kurz was darüber geschrieben, aber es stößt mir immer noch sauer auf. Wie kann man Bücher nur dermaßen verhunzen?

Das einzig Gute, was ich dem abgewinnen kann: Manchmal führen auch die schlechten Verfilmungen Leute zu den Büchern zurück. Aber eben auch nur manchmal. Meistens habe ich eher den Eindruck, dass Meinungen bestätigt und die betreffenden Bücher niemals angerührt werden.

Was denkt ihr darüber? Was empfandet ihr als die schlechteste Buchverfilmung aller Zeiten? Was störte euch daran?

Die vergangenen 29 Tage des Stöckchens findet ihr wie immer hier

Advertisements

»

  1. Die Hollywood-Versionen der Jane Austen Romane fand ich größtenteils ziemlich furchtbar, weil die Besetzungen meist gar nicht gepasst haben und auch die Witz und Klugheit in den Dialogen total verloren gingen. „Buddenbrooks“ war genauso furchtbar oder auch „Effi Briest“ – vielleicht funktionieren Gesellschaftsromane für mich als Film auch einfach nicht. Ganz ganz furchtbar auch, weil überhaupt nicht witzig (im Gegensatz zum Buch): „Per Anhalter durch die Galaxis“.

    • Obwohl ich Marvin ganz toll fand.^^ Hab auch hinterher erst das Buch gelesen, also nur den ersten Teil. Wollte sie alle mal komplett lesen. (Göttin, ich will noch so viel lesen!). Meistens lese ich auch lieber, als dass ich Filme gucke. Habe hier jetzt schon seit Monaten vier Filme von einer Freundin liegen, die ich noch nicht angesehen habe. Doch bei „Clockwork Orange“ werde ich eine Ausnahme machen, denn mit dem Buch kam ich gar nicht klar und hab auf den ersten 50 Seiten abgebrochen. Vielleicht ist es mit dem Film im Hintergrund leichter zu verstehen.
      „Stolz und Vorurteil“ mit Keira Knightley wollte ich noch gucken. Habe alle Jane Austen Bücher gelesen und bin auf die Verfilmung gespannt. Die anderen Verfilmungen schrecken mich alleine schon vom Cover her ab…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s